Verkehrsrecht: Schadenersatzforderung, Widerspruch Bußgeldbescheid, VerkehrsstrafrechtUnfallschäden und Schadenersatzforderung

Im Verkehrsrecht gibt es zwei Schwerpunkte. Zum einen die Abwicklung von Verkehrsunfallschäden, sowohl aktiv in Form der Einforderung von Schadensersatz wie auch passiv in Form der Zurückweisung von unberechtigten Schadensersatzforderungen.

Widerspruch Bußgeldbescheid

Zum anderen bearbeite ich auch Widersprüche gegen Bußgeldbescheide wegen angeblicher Verkehrsverstöße.

Die Inanspruchnahme der Gerichte ist im ersten Fall – Schadensersatzforderungen – oft nicht erforderlich. Es lässt sich relativ häufig mit den Haftpflichtversicherungen eine außergerichtliche Lösung finden. Im zweiten Fall – Bußgeldbescheide – ist die Situation etwas anders. Widersprüche werden von den Verwaltungsbehörden oft zurückgewiesen, so dass die Entscheidung durch ein Gericht notwendig wird. Soweit erforderlich schalte ich dabei auch die Hilfe von technischen Sachverständigen ein, vor allem um die technische Ordnungsgemäßheit von Geschwindigkeitsmessungen zu klären.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.